Suche
Suche Menü

Mein neues Velo leuchtet frühlingsgrün

Was tut der Velofahrer an einem hochnebligen Tag wie diesem, an denen es ihn draussen, trotz fortschreitendem März, an den Fingern friert? Er fährt, husch husch, nach Amsterdam und ordert sich ein neues Fahrgestell. Das obige hat er heimgebracht, ein so schön frühlingsgrün leuchtendes hat er hierzulande noch keines erspäht. Das Ding stand, leicht ergraut, an einem Masten und rief nach frischem Anstrich. Den konnte ihm der Velofahrer im benachbarten Photo-Shop flugs verpassen. Ich freu‘ mich auf den Frühling. Und aufs unterwegs sein mit Dir!

Autor:

...geboren 1963, lebt in Hochdorf im Luzerner Seetal, kommt am liebsten auf zwei Rädern und aus eigener Kraft voran und kriegt schmutzige Hände vorzugsweise im Velokeller.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.