Suche
Suche Menü

Der Frühling fährt auf dem Velo ein

Ein Velofahrer auf dem Schweizerhofquai...

Ein sonnendurchtränkter Frühlingsbeginn – was gibt es schöneres für Leute, die am liebsten auf zwei Rädern und pedalgetrieben unterwegs sind? Werden die Tage wieder länger und scheint die Sonne zum Feierabend noch angenehm warm, zieht es unsereins raus; auf dem Arbeits- und Nachhauseweg wird dann wieder aufs Velo gesetzt. Ein paar Augenblicke auf dem Schweizerhofquai und der Seebrücke am Freitag Abend genügten, um einen Hauch dieser Stimmung einzufangen. Die hier gezeigten Aufnahmen sind folgendermassen entstanden:

  • Von vorbeifahrenden Velofahrerinnen und -fahrern wurden mit hoher Geschwindigkeit mehrere Aufnahmen erstellt.
  • Im Photoshop wurden jeweils zwei bis vier Bilder mit der Funktion HDR übereinandergelegt.
  • Das Resultat wurde unterschiedlich mit den zur Verfügung gestellten Funktionen verändert.

Die Funktion HDR ist zwar nicht dafür gedacht, sondern um unterschiedlich belichtete Aufnahmen des gleichen Sujets (mit Stativ erstellt) zu einem perfekt belichteten Bild zu verschmelzen. Die Veloaufnahmen stimmten, da aus der Hand erstellt, natürlich nicht passgenau aufeinander. Umso erstaunlicher und origineller ist das Ergebnis, das Photoshop ausgibt.

Ein Velofahrer auf dem Schweizerhofquai...

...auf der Seebrücke...

...und nochmals einer auf dem Schweizerhofquai.

Autor:

…geboren 1963, lebt in Hochdorf im Luzerner Seetal, kommt am liebsten auf zwei Rädern und aus eigener Kraft voran und kriegt schmutzige Hände vorzugsweise im Velokeller.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.