Suche
Suche Menü

Das Cupcake-Velo-Ersatzrad

Zu seinem Geburtstag im März hat der Velofahrer von Sohnemanns Freundin ein Cookie-Velo geschenkt gekriegt, heute ist Sohnemann Fabian an seinem 22. von seiner lieben Schwester anderweitig mit einem essbaren Velo beglückt worden. Genauer: Einem essbaren Velo-Bestandteil, kleinen Rädern nämlich, deren dicke Nabe aus einem Schoggi-Cupcake besteht, Felge und Speichen aber aus feiner weisser Schokolade. Eine feine Sache, buchstäblich, und der liebevolle Beweis dafür, dass, wer einen velophilen Menschen zum Vater, Bruder, Freund oder sonstwas hat, nie um eine Geschenkidee verlegen sein wird. En Guete!

Das essbare Velorädli-Ersatzteillager.

Autor:

…geboren 1963, lebt in Hochdorf im Luzerner Seetal, kommt am liebsten auf zwei Rädern und aus eigener Kraft voran und kriegt schmutzige Hände vorzugsweise im Velokeller.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.