Kategorie: Velosophie

Was sich der Velofahrer auf Weihnachten wünschen könnte

Die schönste Weihnachtswunschliste für Velophile ist, wie so vieles Schöne, auf www.copenhagencyclechic.com zu finden. Die Site kann nicht genug erwähnt und gelobt werden – die Bilder entführen unsereins Tag für Tag ins gelobte (Velofahrer-)Land. Was die Damen und Herren so alles auf ihrer Wunschliste aufführen, macht Freude: Diese wunderbaren Velotaschen zum Beispiel, einen guten Tropfen, der zwar leider aus Übersee herangeschippert werden muss (pfui!), dafür den so passenden Namen «Cycles… Weiterlesen

Ein Gang zurück ins 2011

30 Gänge am Velo, einer an der Wand. Für den Velofahrer, den der Fortschritt der Technik auf zwei Rädern fasziniert, ist dieser Kalender genau das richtige: «Historische Fahrradplakate» heisst der grossformatige Wandschmuck, der unsereins ein ganzes Jahr lang datumsgenaue Freude bereitet und die folgenden als schlicht-schöner Wandschmuck überdauern wird. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Radfahren populär. Hans-Erhard Lessing liefert mit seinen Erläuterungen interessante Informationen über die Plakate, die… Weiterlesen

Das Weihnachtsgeschenk für Kampf- und andere Velofahrer

Was längst automobile Selbstverständlichkeit ist, damit rüstet sich jetzt auch der sicherheitsbewusste Velofahrer aus: Mit einem Airbag. Ein schwedisches Design-Team,, entnehmen wir dem neusten Wochenvideo-Tipp des «velojournal», hat einen neuen Velohelm entwickelt. Der «Hövding» ist eigentlich ein Airbag, der sich bei einem Sturz in etwa einer Zehntelsekunde aufbläst und so wie ein Integralhelm den Kopf schützt. Getragen wird der unsichtbare «Helm» wie eine Halskrause am Nacken. Tja, für ein solches… Weiterlesen

«Velofahren ist halt anstrengend, verdammt anstrengend»

Das ist originell: Berufsvelofahrer und Reisejournalist Dres Balmer vergleicht im aktuellen «Velojournal» unsereins mit einer Specie rara und im Besonderen den Verein Freipass mit einem Ableger ebendieser Vereinigung, Nun, der Mann hat recht. Aber dafür können wir leidenschaftlichen Pedalierer nichts, vielmehr sind es jene, die das Velo zwar als tolles Verkehrsmittel loben, aber im Ernstfall halt doch lieber vier Räder unterm A…. haben. Dres Balmer reportiert in besagtem Artikel den… Weiterlesen

Fixie-Halter sind Antikapitalisten per se

Statistiken, Bestenlisten und Rankings haben eines gemeinsam: Man soll sie hinterfragen. Und seinen eigenen Senf dazugeben. Gesagt, geschrieben: In der heutigen «NZZ am Sonntag» listet Martin Helg unter dem Titel «Tabula rasa» zehn Dinge auf, «deren Streichung die Welt sofort verbessern» könne. Helg will damit das Ansinnen der SP befördern, die bekanntlich seit einer Woche wieder einmal den Kapitalismus abschaffen will. Weil dies lange dauern könne, schlägt die NZZ schon… Weiterlesen