Suche
Suche Menü

Pro Velo will 2014 Velo-Initiative starten

Die Delegierten von Pro Velo Schweiz haben an ihrer Versammlung vom Samstag, 27. April, den Vorstand von Pro Velo Schweiz beauftragt, die Arbeiten zur Velo-Initiative weiter voranzutreiben, damit sie im Frühling 2014 lanciert werden kann. Ziel der Initiative sei es, die Nutzung des Velos in der Schweiz «nicht nur im Interesse der Radfahrenden, sondern im gesellschaftlichen Interesse einer besseren Nutzung unserer begrenzten Ressourcen systematisch zu fördern», heisst es in einer Medienmitteilung. Dazu solle der Bund mit einer Verfassungsgrundlage, wie sie bereits für Fuss- und Wanderwege besteht, die Kompetenz erhalten, Massnahmen für das Velofahren zu koordinieren und zu unterstützen. Dies gelte insbesondere für den Ausbau der Veloinfrastrukturen, aber auch für raumplanerische Vorgaben sowie für Informations- und Kommunikationsmassnahmen.

Zusammen mit Partnerorganisationen, die ihre Bereitschaft zur Mitlancierung der Initiative signalisiert haben, soll in den nächsten Monaten der Beginn der Unterschriftensammlung für den Frühling 2014 vorbereitet werden, heisst es in der Mitteilung weiter.

Autor:

…geboren 1963, lebt in Hochdorf im Luzerner Seetal, kommt am liebsten auf zwei Rädern und aus eigener Kraft voran und kriegt schmutzige Hände vorzugsweise im Velokeller.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.