Suche
Suche Menü

Die erste Velowallfahrt von Luzern nach Einsiedeln

130225_velowallfahrt_bildPilgern lässt sich auch auf zwei Rädern. Miteinander unterwegs sein, durch eine wechselvolle Landschaft pedalen, ein Ziel vor Augen haben; bergauf schwitzen, bergab jauchzen, voran kommen und aber auch innehalten – die 1. Luzerner Velowallfahrt von Luzern nach Einsiedeln am Samstag, 4. Mai 2013, am Vortag der offiziellen Luzerner Landeswallfahrt, will Menschen jeglichen Alters ansprechen, die sich auf ein sportlich-spirituelles Gemeinschaftserlebnis einlassen möchten. Willkommen sind alle, die gerne auf dem Velo unterwegs sind, genügend Ausdauer darauf haben und Lust auf eine neue Er-Fahrung.

Die Velowallfahrt von Luzern nach Einsiedeln ist ein Projekt der katholischen Kirche im Kanton Luzern und eingebettet in die offizielle Luzerner Landeswallfahrt nach Einsiedeln, die jedes Jahr am ersten Mai-Wochenende stattfindet. Mitorganisator ist der hier bloggende Velofahrer.

Wer mitfahren will, muss nicht sonderlich sportlich sein, ein bisschen ausdauernd aber schon. Es bleibt genügend Zeit für Pausen unterwegs und auch dafür, das Velo bergauf – auf die Ibergeregg – zu schieben, wenn die Puste ausgeht. Unterwegs sind drei Impulshalte angesagt, am Ziel empfängt die Teilnehmenden nach der Vesper (kurz nach 17 Uhr) Abt Martin Werlen.

Mehr Informationen und Online-Anmeldemöglichkeit auf www.velowallfahrt.ch
Die Route führt von Luzern entlang dem Vierwaldstättersee nach Brunnen und von hier über die Ibergeregg an den Sihlsee und nach Einsiedeln.

Die Route führt von Luzern entlang dem Vierwaldstättersee nach Brunnen und von hier über die Ibergeregg an den Sihlsee und nach Einsiedeln.

Autor:

…geboren 1963, lebt in Hochdorf im Luzerner Seetal, kommt am liebsten auf zwei Rädern und aus eigener Kraft voran und kriegt schmutzige Hände vorzugsweise im Velokeller.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.