Suche
Suche Menü

Rasende Radler

Dies gelesen im «Velojournal» Nr. 2/2010: «Von Wien bis Constanta sind es rund 2000 Kilometer; wir haben sie in drei Wochen zurückgelegt. Irgendwie bereuen wir es, so eilig gereist zu sein. Der Vorsatz für unsere nächste Tour steht fest: Wir wollen die halbe Distanz in doppelter Zeit zurücklegen.» – Und das gedacht: Einsicht ist der schnellste Weg zur Besserung. Der dergestalt rasende Radler verpasst vor lauter radelrasen das Unterwegssein. Schade.
Ansonsten ist die Reportage im wie immer mehr denn lesenswerten «Velojournal» ein Motivationsfaktor, es den beiden Autoren nachzumachen. Von Wien nach Constanta am Schwarzen Meer. In ein bisschen mehr als drei Wochen. Hier kann der Artikel im PDF-Format heruntergeladen werden.

Autor:

...geboren 1963, lebt in Hochdorf im Luzerner Seetal, kommt am liebsten auf zwei Rädern und aus eigener Kraft voran und kriegt schmutzige Hände vorzugsweise im Velokeller.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.